Nutzungsbedingungen Kundenportal

A. Vorbemerkungen

Verantwortliche Anbieterin dieses Kundenportals ist die HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH (im Folgenden: HORBACH). Weitere Informationen können dem Impressum entnommen werden, das im Menü dieses Kundenportals abrufbar ist. HORBACH ist berechtigt, zum Betrieb des Kundenportals Dienstleistungen verbundener Unternehmen oder unabhängiger Dritter in Anspruch zu nehmen.

Das Kundenportal ist eine Softwareapplikation, die über den Aufruf einer Webseite oder über die Nutzung einer Mobile-App in Anspruch genommen werden kann.

Das Kundenportal dient primär der digitalen Versicherungsvertragsverwaltung sowie der Darstellung von Depots des Nutzers und bei Bedarf sowie auf Wunsch der Kommunikation mit HORBACH oder dem Kundenservice von HORBACH. Darüber hinaus bietet das Kundenportal dem Nutzer die Möglichkeit, die Dienste eines von HORBACH unabhängigen Zahlungsdienstleisters in Anspruch zu nehmen. Insoweit ermöglicht das Kundenportal dem Nutzer über einen externen Service den Zugriff auf seine zuvor eingepflegten und in Deutschland bestehenden Bankkonten.

Die Bereitstellung dieses Kundenportals stellt kein Angebot für eine Finanz- oder sonstige Beratung dar. Die Nutzung dieses Kundenportals kann insoweit eine individuelle Betreuung und Beratung nicht ersetzen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, bei Betreuungs- und/oder Beratungsbedarf telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder im persönlichen Gespräch mit HORBACH sowie dem Kundenservice Kontakt aufzunehmen.

Rein aus Gründen des angenehmeren Leseflusses wird im Text lediglich das generische Maskulinum verwendet. Damit ist keinesfalls eine  Diskriminierung anderer Geschlechter beabsichtigt. Die Verwendung des generischen Maskulinums schließt immer auch das weibliche und andere Geschlechter mit ein.

B. Allgemeines

Auf Grundlage der nachfolgenden Nutzungsbedingungen, die das Verhältnis zwischen dem Nutzer dieses Kundenportals und HORBACH als Anbieter dieses Kundenportals regeln, gewährt HORBACH ein nicht exklusives, nicht übertragbares und zeitlich nicht beschränktes sowie  jederzeit widerrufbares Recht, auf dieses Kundenportal zuzugreifen und es zu nutzen.

Dieses Kundenportal darf nur genutzt werden, wenn man sich vorab mit wahrheitsgemäßen Daten anmeldet. Anmelden dürfen sich nur volljährige und unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen.

Mit der Anmeldung und Nutzung des Kundenportals erkennt der Nutzer den Inhalt der Nutzungsbedingungen an. Eine entsprechende Zustimmung muss vor Nutzung des Portals als separate Erklärung abgegeben werden. Ohne Abgabe einer entsprechenden Erklärung kann das Kundenportal nicht genutzt werden. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch HORBACH
als Anbieter dieses Kundenportals.

Die Nutzung des Kundenportals einschließlich der Zahlungsdienste ist kostenlos. Je nachdem, wie aber auf das Kundenportal zugegriffen wird, können Verbindungskosten von Seiten Dritter entstehen (wie Kosten des Netz- oder Mobilfunkanbieters für Internetzugang, Roaming, etc.). Diese Kosten hat ausschließlich der Nutzer zu tragen.

Die angebotene Nutzung dieses Kundenportals ist eine unverbindliche und freiwillige Serviceleistung von HORBACH und wird ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht erbracht. Gleiches gilt bezüglich der Zahlungsdienste durch den externen Dienstleister. Insoweit behält sich HORBACH das Recht vor, eine Anmeldung ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder die Nutzungsmöglichkeiten des Nutzers zu begrenzen, abzuändern oder auch
ganz zu beenden. Bei einer Begrenzung, Abänderung oder Beendigung der Nutzung wird der Nutzer von HORBACH darüber per Mail an die im Kundenportal hinterlegte Adresse in Kenntnis gesetzt. Die Nutzungsrechte an diesem Kundenportal enden automatisch, wenn der Nutzer sich nicht an die Nutzungsbestimmungen hält.

Um dieses Kundenportal aktuell zu halten, kann es erforderlich sein, jederzeit und ohne vorige Ankündigung automatische oder manuelle Updates zu installieren oder sonstige Wartungsarbeiten vorzunehmen. Wenn und soweit es technisch erforderlich ist, kann es während der Installation von Updates oder sonstigen Wartungsarbeiten zu Einschränkungen der Nutzungsmöglichkeiten des Kundenportals kommen. Hierbei kann auch eine vollständige zeitweise Deaktivierung des Kundenportals erforderlich sein. Für sich aus der eingeschränkten Nutzungsmöglichkeit beim Nutzer ergebende Schäden, insbesondere verspätet zugehende Erklärungen, trifft HORBACH keine Verantwortlichkeit. Dies gilt auch bei sonstigen Störungen, die die Nutzungsmöglichkeiten des Kundenportals beeinträchtigen.

Werden HORBACH Sicherheitsbedenken zu Kenntnis gebracht, behält sich HORBACH das Recht vor, das Kundenportal sowie den Zugang zu Zahlungsdiensten unverzüglich sowie ohne eine vorherige Ankündigung und auf unbestimmte Zeit zu deaktivieren oder vollständig abzuschalten. Sicherheitsbedenken liegen bereits dann vor, wenn Anhaltspunkte für eine mögliche Schädigung oder auch nur vorübergehende Beeinträchtigung der gesamten IT-Infrastruktur oder Teilen hiervon sowie sämtlicher Anlagen zur elektronischen Datenverarbeitung oder Teilen hiervon einschließlich sämtlicher Kommunikationsnetze oder Teilen hiervon von HORBACH oder einem mit HORBACH gem. § 15 AktG verbundenen Unternehmen oder dem Nutzer bestehen. Dies gilt insbesondere bei einem möglichen Befall durch Viren, Trojaner oder sonstiger Schadsoftware und / oder technischer Manipulation der Hard- oder Software oder Teilen hiervon durch Dritte.

Inhalte und Struktur des Kundenportals wie Texte, Grafik, Logos, Bilder usw. und das Kundenportal selbst sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung von Texten bzw. Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung von HORBACH. Es ist untersagt, die dem Kundenportal zugrunde liegende Software sowie den Quellcode zu kopieren, zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, in eigene Computerprogramme einzubringen oder mit ihnen zusammenzusetzten, sie zu verkaufen, zu vermieten, zu verleihen und/oder zu vertreiben. Ebenso ist es untersagt, Data Mining, Robots oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einzusetzen und/oder dieses Kundenportal für illegale Zwecke zu nutzen. Bei der Feststellung eines Missbrauchs kann der Nutzeraccount durch HORBACH unmittelbar gesperrt werden.

Die bestehenden und vom Nutzer in dem Kundenportal eingepflegten Versicherungs- und sonstigen Verträge sowie über den Zahlungsdienst abgerufene Daten werden durch die Anmeldung und Einpflegung in das Kundenportal nicht geändert, aufgehoben, neu abgeschlossen oder auf ihre Richtigkeit bzw. Vollständigkeit und Zweckmäßigkeit hin überprüft. Auch findet mit der Anmeldung keine automatische Bestandsübertragung
der Versicherungen auf HORBACH als Anbieter dieses Kundenportals statt. Eine Kündigung von bestehenden Verträgen, Vertragsanpassungen, direkte Schadensmeldungen, Neuabschlüsse von Verträgen oder Ähnliches sind mit dem Kundenportal nicht möglich.

Sämtliche Kommunikation hinsichtlich dieses Kundenportals sowie ggf. hinsichtlich der eingepflegten Verträge erfolgt grundsätzlich elektronisch (z.B. durch Mitteilungen in dem Kundenportal, etc.). Der Nutzer erklärt sich hiermit mit einer solchen Kontaktaufnahme einverstanden und erkennt zudem an, dass im Rahmen der Nutzung des Kundenportals diese Form der Kommunikation der Schriftform gemäß BGB § 126 gleichgestellt ist. Mit der Anmeldung erkennt der Nutzer an, dass alle für die Nutzung des Kundenportals relevanten Informationen, Mitteilungen oder sonstige Erklärungen an das Kundenportal-Postfach sowie eine Information hierüber an die hinterlegte E-Mailadresse des Nutzers oder ggf. per Push-Benachrichtigung auf sein Endgerät versendet werden darf. Darüber hinaus kann der Nutzer angeben, dass er zu Werbezwecken kontaktiert werden darf. Ohne Abgabe einer entsprechenden Erklärung behält sich HORBACH vor, Ihnen die Nutzung zu verweigern oder die Nutzungsrechte nachträglich zu entziehen.

Durch Nutzung des Kundenportals erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass HORBACH oder mit ihr verbundene Finanzberater/Vertriebs-partner, die im Rahmen von Beratungsdienstleistungen erstellten Dokumente in elektronischer Form über das Kundenportal zur Verfügung stellen. Bei Zustimmung durch den Nutzer auf dem eigenen Endgerät zur Einspielung von Push-Benachrichtigungen, kann zukünftig eine elektronische Benachrichtigung bei neu bereitgestellten Dokumenten auch per Push-Benachrichtigung statt durch E-Mail erfolgen.

Der Nutzer dieses Kundenportals verpflichtet sich, seine Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben und das Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern. Insoweit hat der Nutzer darauf zu achten, dass der Benutzername und das Passwort für die Benutzung des Kundenportals Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Fälle von Missbrauch und unbefugtem Zugriff auf die Zugangsdaten sind HORBACH als Anbieter dieses Kundenportals unverzüglich unter kundenservice@HORBACH.de zu melden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Speicherung von PINs oder Geheimnissen bei einem Zahlungsdienstleister von vielen Banken gemäß deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht gestattet ist und der Nutzer dieses Kundenportals bei Missachtung insoweit grob fahrlässig handelt. In diesem Zusammenhang obliegt es dem Nutzer, sich zu vergewissern, dass die Nutzung dieses Kundenportals gemäß der AGB der Versicherungen sowie der kontoführenden Banken zulässig ist.

Das Dokumentenarchiv des Kundenportals ermöglicht es, Verträge zu digitalisieren und zentral auf einem HORBACH-Server zu speichern. Durch das Hochladen gestattet der Nutzer der HORBACH, die hochgeladenen Dokumente auf dem HORBACH-Server zum Abruf durch den Nutzer bereitzuhalten soweit und solange dies erforderlich ist. Entsprechende Einwilligungserklärungen können abgegeben werden. Eine Einsichtnahme in diese Dokumente durch HORBACH oder Verwendung zu eigenen Zwecken erfolgt selbstverständlich nicht. Die Dokumente sind unter anderem durch Verschlüsselung vor Zugriff durch Unberechtigte geschützt.

C. Nutzung Kundenportal

Nicht registrierte Nutzer

Sofern keine Registrierung im Kundenportal erfolgt, besteht lediglich die Möglichkeit, sich über HORBACH sowie das Kundenportal zu informieren. Eine Nutzung des Kundenportals ist erst nach erfolgter Registrierung möglich.

Registrierte Nutzer

Neukunden:

Nutzer, die keinen über HORBACH vermittelten Vertrag haben (Neukunden), können ihre sonstigen (Fremd-)Verträge im Kundenportal einbinden.

Für die Erstellung des Nutzeraccounts bzw. die Registrierung von Neukunden sind Name, Vorname, Mailadresse und ein vom Nutzer festgelegtes Passwort einzugeben. Die angegebenen Daten müssen sich auf den tatsächlichen Nutzer beziehen und zutreffend sein; eventuelle Änderungen während der Nutzung des Kundenportals sind unverzüglich in den persönlichen Einstellungen des Kundenportals vorzunehmen. Im Anschluss an die Eingabe seiner Daten erhält der Nutzer eine E-Mail mit einem Link, welchen er bestätigen muss, um seine E-Mailadresse zu verifizieren. Nach erfolgreicher Registrierung wird der Nutzer in den Systemen von HORBACH als Interessent angelegt und erklärt sich damit einverstanden, dass HORBACH die eingepflegten Daten zum Betrieb des Kundenportals verarbeitet. Ohne Abgabe einer entsprechenden Erklärung kann das Kundenportal nicht genutzt werden.

Darüber hinaus kann sich der Nutzer damit einverstanden erklären, dass ihm von HORBACH bzw. von selbstständigen Handelsvertretern von HORBACH zukünftig per FAX, E-Mail, SMS oder Telefon Angebote zur Vermittlung von Kapitalanlagen-, Versicherungs- oder sonstigen Finanzprodukten unterbreitet werden. Eine entsprechende Erklärung kann im Kundenportal abgegeben werden.

Diese Einwilligungen können jederzeit in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) ohne Angabe von Gründen bei der Firma  HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH, Swiss-Life-Platz 1, 30659 Hannover (E-Mail: info@horbach.de, Telefax +49 511 90 20 657 33), widerrufen werden. Bei Widerruf oder ohne Abgabe einer entsprechenden Erklärung behält sich HORBACH vor, Ihnen die Nutzung zu verweigern oder die Nutzungsrechte am  Kundenportal einschließlich der Zahlungsdienste nachträglich zu entziehen.

Bestandskunden:

Für Nutzer, die einen Vertrag über HORBACH abgeschlossen haben (Bestandskunden), wird im Kundenportal ein vollständiger digitaler Touchpoint mit einem dynamischen Vertragsspiegel und umfangreichem Serviceangebot geschaffen. Für die Registrierung als Bestandskunde sind Name, Vorname, Adresse, E-Mailadresse, Handynummer, Geburtsdatum und ein vom Nutzer festgelegtes Passwort einzugeben. 
Nach Eingabe dieser Daten und der damit verbundenen Anfrage für einen Zugang werden die eingegebenen Daten mit den Kundendaten in den Systemen von HORBACH verifiziert.

Stimmen die eingegebenen Daten mit den Daten in den Systemen von HORBACH überein, erhält der Nutzer einen per SMS versendeten Bestätigungs-Code. Stimmt die eingegebene Handynummer nicht mit den Daten in den Systemen überein, wird der Bestätigungs-Code via Post versendet. Parallel erhält der Nutzer eine E-Mail mit einem Link, welchen er anklicken und anschließend den Bestätigungs-Code eingeben muss. Erst nach Abschluss dieses Vorgangs, erhält der Nutzer Zugriff auf seine über HORBACH vermittelten Verträge.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Registrierung kommt ein Nutzervertrag zwischen HORBACH und dem Nutzer zustande.

Der Nutzer kann seinen Account jederzeit und eigenständig über die Funktion „Konto löschen“ im internen Bereich (Profileinstellungen) seines Accounts löschen. Die Löschung des Kundenportal-Accounts ist jedoch nicht gleichzusetzen mit der Löschung der Geschäftsbeziehung zu HORBACH oder den dort gespeicherten Daten.

Bei einer Inaktivität des Nutzers von mehr als 36 Monaten behält sich HORBACH das Recht vor, den Account zu löschen.

Eine Löschung des Accounts gilt als Kündigung des Vertrages über Nutzung des Kundenportals als auch des Vertrages zur Nutzung von Zahlungsdiensten.

D. Nutzung Zahlungsdienste

Das Kundenportal bietet die Möglichkeit, Dienste eines von HORBACH unabhängigen Zahlungsdienstleisters mit separaten Nutzungsbedingungen in Anspruch zu nehmen, der Kontoinformationsdienste und Zahlungsauslösedienste (nachstehend „Zahlungsdienste“) anbietet. Für diese Dienstleistung haftet HORBACH nicht und ist auch nicht verantwortlich.

Die Nutzung von Zahlungsdiensten setzt zwingend den Zugang zum Kundenportal voraus. Bei eingeschränktem oder nicht zur Verfügung stehendem Zugang zum Kundenportal sind auch Zahlungsdienste nicht nutzbar. Auch insoweit trifft HORBACH für eingeschränkte oder nicht zur Verfügung stehende Nutzungsmöglichkeiten von Zahlungsdiensten keine Verantwortlichkeit. Der Nutzer sollte in diesen Fällen direkt mit seinem Kreditinstitut Kontakt aufnehmen.

Soweit der Nutzer über das Kundenportal die externen Zahlungsdienste nutzen möchte, wird er über eine Schnittstelle auf die entsprechende Funktion des externen Dienstleisters weitergeleitet.

Bei der Inanspruchnahme schließt der Nutzer mit dem Zahlungsdienstleister einen eigenständigen Vertrag und kann dergestalt auf die von ihm selbst eingebundenen Bankkonten und deren Umsätze zugreifen und Transaktionen (z.B. Überweisungen) durchführen. Die Kontostände und Umsätze werden vom Zahlungsdienstleister in das Kundenportal übermittelt.

Wenn die Nutzung der Zahlungsdienste gewünscht ist, übermittelt HORBACH dem Zahlungsdienstleister, soweit für die Anmeldung und/oder Verwaltung (insb. in einem Sicherheitsvorfall) notwendig, die HORBACH vorliegenden Daten des Nutzers des Kundenportals (Namen, E-Mail-Adresse, Anschrift, ggf. Geburtsdatum), damit der Zahlungsdienstleister den Nutzer als solchen identifizieren kann. Ist eine solche Datenweitergabe vom Nutzer nicht gewünscht, kann dieser die Zahlungsdienste nicht nutzen.

Die Zugangsdaten werden von dem Zahlungsdienstleister auf Wunsch des Nutzers gespeichert. Sie werden in keinem Fall an HORBACH weitergeleitet. Ein Zugriff auf die bereitgestellten Daten durch HORBACH ist ausgeschlossen. Die Daten liegen in einem gesicherten Bereich, der für HORBACH nicht einsehbar ist. Auf Zahlungsdaten, hier insbesondere Authentifizierungsmerkmale, oder andere Kontoinformationen hat HORBACH keinen Zugriff. 

Der Widerruf und Kündigung des Vertrages zwischen dem Nutzer und dem Zahlungsdienstleister können auch gegenüber HORBACH als Betreiberin des Kundenportals und ausschließlich über das Kundenportal ausgesprochen werden. HORBACH wird den Widerruf bzw. die Kündigung an den
Zahlungsdienstleister weiterleiten.

Eine Löschung des Kundenportal-Accounts führt automatisch auch zur Beendigung der Nutzungsmöglichkeit der Dienstleistung des  Zahlungsdienstleisters. Sofern das Kundenportal oder der Account durch HORBACH deaktiviert, abgeschaltet oder begrenzt wird, treffen diese Maßnahmen auch die Möglichkeit zur Nutzung der Zahlungsdienste.

E. Funktionalitäten im Bereich Zahlungsdienste

Über das Kundenportal stellt der Zahlungsdienstleister für den Nutzer im Bereich Zahlungsdienste Informationen und Funktionen für die Einsicht in Bankkonten (z.B. Kontoabruf, Überweisungen) zur Verfügung. Um diese Daten zu erhalten, greift der Zahlungsdienstleister in den meisten Fällen auf die von Banken entwickelte HBCI-Schnittstelle zu.

Die Konten des Nutzers werden über die technische Datenschnittstelle des Zahlungsdienstleisters im Kundenportal angezeigt, sobald der Nutzer seine Zugangsdaten in der Maske des Zahlungsdienstleisters eingegeben hat.

Die Nutzung der Kontofunktionalitäten setzt die Einrichtung mindestens eines Bankzugangs voraus. Ein Bankzugang wird in der Umgebung des Zahlungsdienstleisters angelegt, indem die hinzuzufügende Bank beispielsweise anhand der Bankleitzahl ausgewählt wird und anschließend die dazugehörigen Zugangsdaten in die Maske des Zahlungsdienstleisters eingegeben werden. Die Zugangsdaten bestehen aus der Benutzerkennung (z. B. Alias oder Kontonummer) und aus einem oder mehreren Geheimnissen (z. B. PIN), die von der jeweiligen Bank vergeben werden. Diese Daten werden zur Identifizierung des Nutzers vom Kundenportal an den Zahlungsdienstleister übergeben.

Mit korrekter Eingabe der Zugangsdaten startet der Datenabruf bei der Bank, für die ein Zugang eingerichtet werden soll. Bei der Anlage des Bankzugangs werden die über die genutzte Schnittstelle beziehbaren Konten bzw. Produkte und die dazugehörigen Kontoinformations- und Umsatzdaten abgerufen. Der Zahlungsdienstleister leitet diese Daten an das Kundenportal weiter, wo sie in einem geschlossenen Bereich
des Nutzers nur diesem zur Verfügung stehen. 

Die vom Zahlungsdienstleister an das Kundenportal übermittelten Daten stellen sich wie folgt dar:

Konto- und Umsatzdaten, wobei sich die Leistung des Kundenportals auf die technisch richtige Darstellung der von dem Zahlungsdienstleister bereitgestellten Daten beschränkt. 

F. Depotdaten

Das Kundenportal ermöglicht es, auch Fonds- und Wertpapierdepots zu hinterlegen und Einsicht in deren Wertentwicklung zu nehmen. Transaktionen innerhalb der Depots wie z.B. Käufe oder Verkäufe sind jedoch nicht möglich.

Die Kursinformationen bzw. Daten der einzelnen Depots erhält das Kundenportal von einem externen Dienstleister; HORBACH hat auf die übermittelten Inhalte keinen Einfluss. HORBACH überprüft auch nicht die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der übermittelten Kursinformationen bzw. Daten und haftet nicht für Schäden, welche durch möglicherweise inaktuelle, unvollständige oder unrichtige  Kursinformationen bzw. Daten entstehen. Der externe Dienstleister ist insoweit kein Erfüllungsgehilfe von HORBACH.

G. Haftung

Die Nutzung des Kundenportals und der Zahlungsdienste erfolgt auf das eigene Risiko des Nutzers. Insoweit trägt der Nutzer die alleinige Verantwortung, die sich aus dem Zugang zu oder der Benutzung des Kundenportals und/oder des Inhalts ergibt.

Ansonsten haftet HORBACH als Anbieter dieses Kundenportals bei eigenem Vorsatz und eigener grober Fahrlässigkeit. Bei eigener einfacher Fahrlässigkeit haftet HORBACH – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit – nur, sofern wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) verletzt werden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die
der Nutzer vertrauen darf. Es wird jedoch keine Haftung dafür übernommen, dass das Kundenportal jederzeit und durchgehend erreichbar, verfügbar, aktuell und frei von technischen Fehlern ist.

Bei Nutzung des Kundenportals ist es möglich, dass gleichzeitig auch Dienste Dritter wie z.B. des Zahlungsdienstleisters, des Netz oder Mobilfunkanbieters oder corporate benefits Angebote in Anspruch genommen werden. Insoweit unterliegt die Nutzung dieser Dienste den Nutzungsbedingungen der Dritten. Für eine Verfügbarkeit dieser Dienste sowie deren Funktionalität und Sicherheit wird keine Haftung übernommen.

Die Einstellung der Versicherungs- und sonstigen Dokumente in dem Kundenportal sowie die Anzeige von Daten aus den Zahlungsdiensten ersetzt nicht die den Nutzer treffende Obliegenheit, seine Originalunterlagen aufzubewahren. HORBACH haftet daher nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass die Unterlagen im Vertrauen auf die Zugriffsmöglichkeit in dem Kundenportal nicht auch außerhalb des Kundenportals aufbewahrt wurden. Ebenso wird keine Haftung für die Richtigkeit der manuell vom Nutzer eingegeben Daten übernommen.

Für die Richtigkeit, Aktualität, Qualität und Vollständigkeit, der im Kundenportal dargestellten Vertragsdaten wird keine Gewähr übernommen.
Wir schließen eine Haftung für Schäden materieller oder immaterieller Art aus, welche durch eine Nutzung der Daten oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurde, sofern nicht unsererseits ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorliegt.

Soweit die Haftung von HORBACH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von deren Mitarbeitern, Handelsvertretern und Organen.

Das Kundenportal kann Links zu Webseiten enthalten, die von Dritten betrieben werden. HORBACH kontrolliert weder diese Links noch die Inhalte, die auf diesen verlinkten Webeseiten gesetzt sind, ist für diese nicht verantwortlich und haftet nicht für den Inhalt, Informationen oder Darstellungen der anderen Websites, auf die mittels eines Hyperlinks (externe Links) etc. verwiesen wird. Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

Sofern im Falle einer Beschwerde ausnahmsweise keine einvernehmliche Lösung gefunden werden kann, ist HORBACH bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor der folgenden anerkannten Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen:

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg
www.schlichtung-finanzberatung.de

H. Datenschutz

Eine Nutzung des Kundenportals sowie der Zahlungsdienste ist nur bei Kenntnisnahme der Bestimmungen zum Datenschutz möglich. Diese werden Ihnen vor Abschluss des Registrierungsprozesses sowie zur jederzeitigen Einsichtnahme im Kundenportal zur Verfügung gestellt.

Weitere Regelungen zum Datenschutz sowie zur Datensicherheit finden sich auf der Homepage von HORBACH.

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie mit Löschung Ihres Kundenportal-Accounts widersprechen. Melden Sie sich dazu im Kundenportal mit Ihren Zugangsdaten an und löschen Sie dann Ihren Account in Ihren Profileinstellungen. Bei der Löschung Ihres Kundenportal-Accounts werden sowohl Ihre personenbezogenen als auch nicht personenbezogenen Daten vollständig in dem System gelöscht. Die Löschung des Kundenportal-Accounts ist nicht gleichzusetzen mit der Löschung der Geschäftsbeziehung zu HORBACH oder den dort gespeicherten Daten. Sollten Sie nicht nur einer Löschung der Daten im Kundenportal, sondern auch bei HORBACH wünschen, teilen Sie dies bitte in Textform per E-Mail (Datenschutz@HORBACH.de) oder per Post (HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH, Datenschutzbeauftragter, Swiss-Life-Platz 1, 30659 Hannover) mit.

Die weiteren Hinweise bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Kundenportals finden Sie in den Bestimmungen zum Datenschutz.

I. Schlussbestimmungen

HORBACH behält sich das Recht vor, jederzeit den Betrieb des Kundenportals zu ändern, zu begrenzen, auszusetzten oder komplett einzustellen.

Ebenso behält sich HORBACH das Recht vor, jederzeit bei Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung, Veränderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse oder Ähnlichem Änderungen der Inhalte der Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Die Änderungen werden dem Nutzer durch eine entsprechende Benachrichtigung im Kundenportal, schriftlich, per Mail oder in sonstiger geeigneter Weise bekannt gemacht. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn diesen nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich gegenüber HORBACH widersprochen wird oder diese durch den Nutzer ausdrücklich genehmigt werden. Für den Fall des Widerspruchs oder der Nichtgenehmigung durch den Nutzer entfällt für diesen die Möglichkeit der Nutzung des Kundenportals.

Sofern das Kundenportal in der App-Version genutzt wird, ist der Nutzer verpflichtet, stets die aktuelle Version zu nutzen.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Nutzungsbedingungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig  entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Nutzungsbedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelung gilt die Regelung als vereinbart, die dem am nächsten kommt, was nach dem Sinn und Zweck dieser Nutzungsbedingungen gewollt war.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Hannover.

Stand: 23.02.2022

© HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH
Kundenservice
kundenservice@horbach.de
0800-589 54 50